Zwischenbericht

Heute gibts mal einen kleinen Zwischenbericht, sowie eine Aussicht für 2015.

Das Projekt RaspBoy ist so gut wie vollendet - allein die Software muss noch konfiguriert werden - eine Arbeit die nicht wirklich aufregend ist (deswegen auch noch kein Update ;-) )

Auf auf der Flipperfront gibts Neuigkeiten:
Ich habe mich dazu entschlossen, dem Flipper nun noch kein Steampunk-Outfit zu verpassen. Schade, da die Sache mit dem Auspuff sicherlich witzig gewesen wäre. Der Flipper ist gut so wie er ist - Sideart wird demnächst angebracht.

Was könnte ich nun 2015 beginnen....
Eine schwierige Frage - ein RaspGear ist mir zu langweilig - späte vielleicht. Ein Arcade-Cab wäre fein, allerdings wäre das Projekt im Moment zu teuer (abgesehen davon hätte ich leider keinen Platz dafür). Ganz oben auf meiner 2do Liste steht etwas, was weniger technisch ist, sondern eher einen Deko-Faktor hat (ähnlich dem Tesa-Drachen). Die Bundeslade.

Ja, richtig gelesen. Gut, nicht mit dem gleichen Funktionsumfang, aber die ein oder Andere technische Spielerei werde ich auch hier einfließen lassen. Erst einmal muss ich das Projekt auf Durchführbarkeit prüfen - starten wird das Ganze voraussichtlich Anfang 2015 - stay tuned!

Der RaspBoy (Teil 9) - Zeichenstunde

Aufgrund einiger Anfragen habe ich den "Schaltplan" des RaspBoy aktualisiert:


Weiters habe ich versucht, den Verstärker etwas abzuschirmen, da er katastrophale Störungen am LCD verursachte:

Nein, das ist kein Kondom, sondern Alufolie auf einem Stück Alu-Gewebeband.....
Funktioniert hat das Ganze übrigens nicht - zumindest hat es die Störungen so gut wie gar nicht behoben, also habe ich den alten Verstärker eingebaut - lieber schlechte Musikqualität und keine Störungen als Gute und dafür Störungen.

Weiters habe ich das Gehäuse geschlossen. Ich habe einfach von einem anderen Gehäuse die Befestigungen der Schrauben abgeschnitten, angepasst und mit Heißkleber ins RaspBoy Gehäuse geklebt. 

Leider war das nur bei 3 der 6 Schrauben möglich, wodurch der RaspBoy an einer Seite aufklafft - da muss ich mir wohl noch Etwas einfallen lassen...