Der RaspBoy (Teil 9) - Zeichenstunde

Aufgrund einiger Anfragen habe ich den "Schaltplan" des RaspBoy aktualisiert:


Weiters habe ich versucht, den Verstärker etwas abzuschirmen, da er katastrophale Störungen am LCD verursachte:

Nein, das ist kein Kondom, sondern Alufolie auf einem Stück Alu-Gewebeband.....
Funktioniert hat das Ganze übrigens nicht - zumindest hat es die Störungen so gut wie gar nicht behoben, also habe ich den alten Verstärker eingebaut - lieber schlechte Musikqualität und keine Störungen als Gute und dafür Störungen.

Weiters habe ich das Gehäuse geschlossen. Ich habe einfach von einem anderen Gehäuse die Befestigungen der Schrauben abgeschnitten, angepasst und mit Heißkleber ins RaspBoy Gehäuse geklebt. 

Leider war das nur bei 3 der 6 Schrauben möglich, wodurch der RaspBoy an einer Seite aufklafft - da muss ich mir wohl noch Etwas einfallen lassen...

Keine Kommentare on "Der RaspBoy (Teil 9) - Zeichenstunde"

Leave a Reply